Förderverein des Ev. Kindergartens "Sterntaler" St. Michaelisdonn

stehend von links: Kassenwart Christian Klöpper, 5 Beisitzerinnen: Daniela Greve, Melanie Krohn, Anja Gellert, Tina Kuhrt, Ute Bietz

 

kniend von links: 1. Vorsitzende Bente Scheel, Protokollführerin Janina Lahmann, 2. Vorsitzende Svend-Ole Reimers

Bereits im September ist der neue Vorstand bei der Jahreshauptversammlung gewählt worden. „Seit der Wahl haben wir uns bereits einige Male getroffen und konnten schon ein paar Wünsche erfüllen. So wurde - wie bereits im Dezember berichtet - in der Vorweihnachtszeit eine neue Kinderspielküche an die Seepferdchen-Gruppe übergeben.“ erzählt Bente Scheel, 1. Vorsitzende. „ Aber nicht nur in der Seepferdchen-Gruppe gab es vor Weihnachten strahlende Augen, denn am Tag der Weihnachtsfeier haben sich alle fünf Gruppen über Geschenke freuen dürfen.“ „ Aber das ist noch nicht alles!“ berichtet Protokollführerin Janina Lahmann, „ wir haben außerdem einen Zuschuss zur wöchentlich stattfindenden Ballschule beschlossen und uns für den Kauf des Produktes ´Kinderleichte Becherküche` entschieden, um den Kindern ein noch selbstständigeres Arbeiten in der Küche zu ermöglichen!“ „Im Kindergarten wird seit dem 1. Februar der neue Ausbau für die 5. Vormittagsgruppe mit großer Begeisterung von den Kindern der Elefanten-Gruppe genutzt. Dafür wird es noch ein Einweihungsgeschenk geben“ fügt Ute Bietz, Beisitzerin, hinzu. Svend-Ole Reimers, 2. Vorsitzender, weiß von geplanten Veranstaltungen zu berichten: „ 2017 steht ganz im Zeichen von Martin Luther und der Reformation. Um auch bei unserem diesjährigen Sommerfest, das wir am 1. Juli planen, darauf Bezug zu nehmen, sind wir dabei ein mittelalterliches Fest auf die Beine zu stellen! Und auch für das Laternefest im Herbst haben wir schon einige Ideen.“  Abschließend erklärt Kassenwart Christian Klöpper: „ Um auch weiterhin den Kindergarten und allem voran die Kinder aus unserem Ort bestmöglich unterstützen und fördern zu können, sind wir vor allem auf die finanziellen Mittel aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden angewiesen! Der Verein besteht seit 1995 und hat schon viel geleistet, damit es auch weiterhin so bleibt, freuen wir uns auf weitere Mitglieder (6€ Mindestbeitrag im Jahr! Beitrittserklärungen sind im Kindergarten erhältlich.“

Aktueller Vorstand vom Förderverein 2016/2017

1. Vorsitzende         :         Bente Scheel

2. Vorsitzende         :         Svend-Ole Reimers

 

Protokollführerin       :        Janina Lahmann

 

Kassenwartin           :         Christian Klöpper

Kassenprüferin         :        Julia Scheel

                                        Sonja Steckel

 

1. Beisitzer              :         Tina Kuhrt

2. Beisitzer              :         Anja Gellert

3. Beisitzer              :         Ute Bietz

4. Beisitzer              :         Daniela Greve

5. Beisitzer              :         Melanie Krohn

Aktionen / Anschaffungen/ Aktivitäten 2015

Der Förderverein hat im Jahr 2015 das Laterne laufen organisiert. Es gab vor dem Umzug  im Kindergarten Würstchen, Brezeln und Getränke, damit alle gut gestärkt am Umzug  teilnehmen konnten. Dieses  mal hatten  wir uns für den  Fanfarenzug Nortorf, als musikalische Unterstützung , entschieden.

 

 

Jede Gruppe durfte sich neues Spielzeug im Wert von jewils 100,00 Euro zu Weihnachten aussuchen, die der Förderverein bezahlt hat.

 

Desweiteren  hat der Förderverein 3 neue Kameras gesponsert, damit es viele schöne Bilder von unseren Kindern geben kann.

 

Der Förderverein hat  5000,00 Euro für ein neues Balkengestell  für den  Bewegungsraum bezahlt. Wir haben  von  den Gemeindewerken St. Michaelisdonn und von der Volks-und Raiffeisenbank jeweils eine höhere Spende  erhalten, damit wir noch in einige Neuanschaffungen für den Bewegungsraum   investieren  können.

Aktionen/ Anschaffungen/ Aktivitäten 2014

Am 15.03.2014 haben wir ein Mitmachkonzert von Johannes Matthias Roth erleben dürfen. Er hat am Vormittag den Mitarbeiterinnen unseres Kindergartens in einem Workshop seine Lieder näher gebracht und am Nachmittag hat ihn dann der Förderverein für ein Konzert gebucht. Der Förderverein hat schon im Vorfeld sehr viel Arbeit in diesen Tag gesteckt. Wir sind durch St. Michaelisdonn gegangen und haben bei den ortsansässigen Firmen nach Spenden gefragt, um das ganze überhaupt finanzieren zu können. Durch unsere Sammelaktion haben wir dann auch einen Betrag von knapp 700,00 € erhalten. Der Förderverein hat sich dann noch ein Programm überlegt, das vor dem Konzert stattfinden sollte. So haben wir für die Kinder eine Bastelaktion, Kinderschminken und Glücksrad drehen angeboten. Die Eltern sollten natürlich auch nicht zu kurz kommen. Für sie gab es eine Tombola, Kaffee und Kuchen. Um 16.00 Uhr sind wir dann in die Kirche gegangen, um am Mitmachkonzert teilzunehmen. Und damit wir nicht hungrig nach Hause gehen mussten, haben wir noch Bratwurst gegrillt.

Alle die an diesem Tag dabei waren, hatten sehr viel Spaß. Leider war die Resonanz auf diese Aktion sehr gering. Es waren leider kaum Kinder aus der KiTa da, worüber wir sehr enttäuscht waren.

 

Im Juni 2014 haben wir von der Firma BMS eine Spende von knapp 700,00 € erhalten. Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Familie Mohr für ihre großzügige Spende bedanken.

 

In diesem Jahr unterstützen wir das Projekt "Ballschule" mit einem großen Teil der Kosten. Wir haben damit gerechnet, das vielleicht eine, höchstens zwei Gruppen für die Ballschule zustande kommen. Letztendlich sind es nun sogar vier Gruppen geworden, worüber wir uns sehr freuen.

 

Am 10.12.2014 stand dann auch schon das nächste große Ereignis im Kindergarten an. Wir sind alle gemeinsam nach Friedrichskoog in den Willi Wal gefahren.

Um 08.45 Uhr sind die Busse vorgefahren und alle Kinder und Mitarbeiter sind eingestiegen. In einem Bus sind alle unter dreijährigen mit ihren KIndersitzen und einem Teil der Aufsichtspersonen untergebracht worden, im anderen Bus alle über dreijährigen und der andere Teil der Erwachsenen. Schon die Busfahrt war für die Kleinen aufregend und spannend. Bei Willi Wal angekommen hieß es dann erst mal alle Kinder ausziehen und Rutschesocken an. Dann sind alle losgestürmt und haben den Wal erkundet. Gegen Mittag haben wir ein Buffett aufgebaut, dank der Essensspenden aller Eltern, und haben dann gemeinsam gegessen. Dann hatten die Kinder noch etwas Zeit zum Spielen, bevor es um 13.30 Uhr wieder Richtung Kindergarten ging. Einige Kinder sind auf der Rückfahrt völlig erschöpft eingeschlafen. Am Kindergarten angekommen, wurden wir schon von den Eltern erwartet.

Es war für die Kinder und Mitarbeiter und für den Förderverein und unvergesslicher Tag.

 

Nicole Meyer

Wir sind für Sie da

Telefon

04853-1874

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07.30 Uhr - 14.00 Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet, was bei uns passiert.

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kindertagesstätte Sterntaler